28.01.2016

Aktionen

Die BUKO unterstützt und organisiert verschiedenste Aktionen von sozialen Bewegungen zu internationalistischen Themen: 

Zum Beispiel die internationale "HANDEL MACHT KLIMA" Karawane 2009 rund um die Proteste der Klimabewegung zur Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf und dem UN-Klimagipfel in Kopenhagen.

Auf der "Transnationalen Mobitour für Bewegungsfreiheit, Autonomie und Gutes Leben statt G7" 2015 kamen Aktivist_innen aus drei Kontinenten zusammen, um ihren Protest gegen die Politik der G7 sichtbar zu machen, sich zu vernetzen und zu den Gegen-Aktivitäten zum G7-Gipfel zu mobilisieren.