Letzte Aktualisierung: 05.03.2021

Save the date: „One World – One Health. Antibiotika-Resistenzen als globales Gesundheitsproblem“

30.4.-1.5.2021, Bielefeld oder online

Die BUKO-Pharmakampagne begeht dieses Jahr ihr 40.Jubiläum und feiert diesen großartigen Anlass mit der Konferenz „One World – One Health. Antibiotika-Resistenzen als globales Gesundheitsproblem“.

Am Freitag, 30. April, beginnt die  Konferenz „One World – One Health. Antibiotika-Resistenzen als globales Gesundheitsproblem“ mit einem internationalen Teil in englischer Sprache.

Es referieren ExpertInnen aus dem In- und Ausland, darunter Prof. Eva Ombaka aus Tansania, Dr. Gopal Dabade aus Indien, Dr. Schwarzkopf-Steinhauser, München und Christian Baars vom NDR. Am Samstag geht es im zweiten Konferenzteil auf Deutsch weiter mit der Frage, was wir in Deutschland gegen Antibiotikaresistenzen tun können. SprecherInnen sind u.a. Dr. Tim Eckmanns vom Robert-Koch-Institut, Dr. Julia Steinhoff-Wagner von der Uni Bonn und viele andere.

Schließlich werden wir am Abend des zweiten Tages 40 Jahre Pharma-Kampagne feiern.

Merken Sie sich den Termin schon einmal vor. Wir planen je nach aktueller Pandemielage eine kleinere oder etwas größere Präsenzveranstaltung. Auf jeden Fall wird die ganze Veranstaltung live gestreamt. In Kürze können Sie sich auch anmelden.

Mehr Infos demnächst auf:

https://bukopharma.de/de/