Letzte Aktualisierung: 19.11.2019

1World4All - Entwicklungspolitisches BarCamp

13.-15.12.2019, Hüll

Was ist eigentlich gerade los in Brasilien? Und was hat der Klimawandel mit Entwicklung und (Un)gerechtigkeit zutun? Wieso eigentlich Entwicklung und wohin? Was gibt’s neues aus dem fairen bzw. solidarischen Kaffeehandel und wer kennt die gute Methoden für Globales Lernen und Menschenrechtsbildung? Was passiert in Rojava (Nordsyrien) und Chiapas?

Das ABC-Bildungs- und Tagungszentrum lädt zu einem entwicklungspolitischen Barcamp* ein.

Eingeladen sind alle, die sich mit anderen zu entwicklungspolitischen und internationalistischen Themen auseinandersetzen wollen. Ein BarCamp bietet die Freiheit, eigene Themen einzubringen und zu referieren, neue Perspektiven und andere Aktive/Aktivist*innen kennenzulernen und zu diskutieren. Das Programm wird gemeinsam vor Ort ausgehandelt – ganz nach Euren Interessen und Themen … Themenvorschläge und Ideen können aber auch schon im Vorfeld online eingebracht werden. 
Um dem Programm jedoch einen kleinen Rahmen zu geben, haben wir einzelne Referent*innen eingeladen. Ankündigung bald im Netz. 

Zwei spannende Tage mit Vollverpflegung und Übernachtung im ABC-Bildungs- und Tagungszentrum, einem schönen Resthof im Norden Niedersachsens. 
KOSTENLOS - Wir freuen uns jedoch über einen freiwilligen Teilnahme-Beitrag.
Fahrtkosten können teilweise erstattet werden! (Shuttle ab Bahnhof Himmelpforten)

Beginn: Freitag, 13.12. - Anreise ab 16.30 Uhr 
Ende: Sonntag, 15.12. - Abreise ca. 17 Uhr 

Anmeldung bei Jochen Schüller – js(at)abc-huell.de – 01791095737 
(Bald auch online-Anmeldung unter www.abc-huell.de

*Ein BarCamp ist eine „Un-Konferenz“, bei der die Teilnehmenden selbst die konkreten Inhalte und Programmpunkte bestimmen und gemeinsam in Vorträgen, Diskussionsrunden o.ä. behandeln: Was ist ein BarCamp? Einfach erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=IQBCsBeWFew