Letzte Aktualisierung: 16.10.2019

GesNat bei FARN-Fachtagung: Workshop "Ökologie und Herrschaftskritik"

6./7.11.2019, Berlin

Der Arbeitsschwerpunkt Gesellschaftliche Naturverhältnisse (GesNat) der BUKO ist mit einem Workshop zum Thema "Ökologie und Herrschaftskritik" bei der Fachtagung der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) zu Gast.

Innerhalb der herrschafts- und kapitalismuskritischen Linken werden Umwelt- und Klimaschutz manchmal als Ökokram belächelt. Gleichzeitig fehlt in Teilen der Umweltbewegung(en) ein Bewusstsein für bestehende Herrschaftsverhältnisse. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam aus herrschaftskritischer Perspektive das Verhältnis von Gesellschaft und Natur im Kapitalismus unter die Lupe nehmen. Wir beleuchten dabei gängige Deutungen der Ökokrise und das Aufkommen von Öko-Bewegungen – auch in (neu-)rechten Kreisen. Wie kann eine Verknüpfung von Herrschaftskritik und Ökologie aussehen? Was bedeutet das für eine sozial-ökologische und emanzipatorische Linke? Welche Widersprüche tun sich auf? Welche positiven Beispiele gibt es schon?

Anmeldung und Infos zur Tagung: https://www.naturfreunde.de/termin/farn-fachtagung-prima-klima

Mehr Infos zum BUKO-Arbeitsschwerpunkt GesNat