Letzte Aktualisierung: 12.07.2019

Hinweise auf Sammelabschiebungen - nach Gambia (25.5.) und Pakistan (14.6.) sowie Botschaftsvorführung in ABH am 21.5.19

21.5/25.5.2019, Berlin

Es verdichten sich die Hinweise auf Sammelabschiebungen nach Gambia und Pakistan. Möglicherweise sind auch minderjährige unbegleitete Flüchtlinge betroffen! wir dokumentieren den Aufruf des Flüchtlingsrates Berlin und erklären uns solidarisch mit allen Unterstützer*innen von Geflüchteten. Außerdem ein Hinweis auf die "Informationen gegen die Angst" von Welcome to Europe (w2eu.info).

Liebe Kolleg*innen und Unterstützer*innen,

wir haben Hinweise auf eine BOTSCHAFTSVORFÜHRUNG GAMBIA IN DER AUSLÄNDERBEHÖRDE BERLIN AM 21.5.19. 

Außerdem auf eine mögliche SAMMELABSCHIEBUNG NACH GAMBIA AM 25.5.19.

WICHTIG: ES SCHEINT, ALS KÖNNEN AUCH UNBEGLEITETE MINDERJÄHRIGE FLÜCHTLINGE BETROFFEN SEIN, DA ES JUGENDHEIME IN GAMBIA GEBEN SOLL,  DIE MINDERJÄHRIGE NACH EINER ABSCHIEBUNG ANGEBLICH IN OBHUT NEHMEN  WÜRDEN.

Menschen, die betroffen sein könnten, sollten sich schnellstmöglich  (auch zusammen mit ihren Vormündern) an eine Fachberatungsstelle,  z.B. das BBZ (www.bbzberlin.de) und/oder ein Anwält*in wenden.


Flüchtlingsrat Berlin e.V.
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Tel: 030/224 76 311
Fax: 030/224 76 312
www.fluechtlingsrat-berlin.de

 

 

Liebe Aktive, liebe Berater_innen,

wir haben die Information, dass am 14.6. ein erneuter
Abschiebungs-Sammelcharter nach Pakistan gehen wird (Abflugsflughafen
unbekannt).

Außerdem leiten wir euch hiermit die "Informationen gegen die Angst" für
Betroffene weiter, die ihr in den Sprachen Deutsch, Englisch und Urdu
auf der Webseite von /welcome to europe /finden könnt

Mit solidarischen Grüßen,




**** WEITERLEITUNG****

Information against the fear - About the Deportations from Germany to
Pakistan - How to fight for your right to stay?!

Over the last months, many within the Pakistani community in Germany
have felt a growing fear about the risk of deportation to their country
of origin. First charter-deportations were organized from German
airports to Islamabad, from Frankfurt and Düsseldorf. There are serious
hints that more deportation flights from Germany to Pakistan will follow.

KEEP YOURSELF INFORMED: Keep contact with your lawyer and local activist
groups. Your lawyer will some-times have the chance to figure out if
there are new options for you and also if the danger of deportation is
increasing. Sometimes, activists find out about future charter
deportations some days in advance and try to warn people who might be
affected.

Let’s join hands and build solidarity against deportations. Let’s join
hands against fear. Each person who is at risk of deportation should
have many friends around him/her.
Against fear –right to stay for everybody!

Find a leaflet of Welcome to Europe (w2eu.info) with a lot of useful
information on this issue (in Urdu, Eng-lish, German) here:
http://w2eu.info/germany.en/articles/germany-deportation-pakistan.html

If you want to help distributing it you can also order printed copies
here: swarming(at)welcome-united.org

********************************

Informationen gegen die Angst – Gegen Abschiebungen aus Deutschland nach
Pakistan – ums Bleiberecht kämpfen!

In den letzten Monaten haben viele in der pakistanischen Community in
Deutschland Angst vor möglichen Abschiebungen nach Pakistan. Hintergrund
sind Charterabschiebungen von deutschen Flughäfen nach Islama-bad,
zuletzt aus Frankfurt und Düsseldorf. Und es gibt ernstzunehmende
Hinweise, dass es weitere Abschiebeflüge aus Deutschland nach Pakistan
geben soll. Für alle, die nicht nur vom Bundesamt (BAMF), sondern auch
vom Gericht abgelehnt wurden (wenn sie gegen die BAMF-Ablehnung Klage
eingereicht hatten) und die nur eine “Duldung” haben, scheint es nun
riskanter zu werden.

INFORMIERT EUCH: Bleibt in Kontakt mit Eurem Anwalt/Anwältin und lokalen
Aktivist*innengruppen. Euer Anwalt wird eventuell die Möglichkeit haben,
herauszufinden, ob es neue Möglichkeiten für Euch gibt und ob eine
unmittelbare Gefahr der Abschiebung besteht. Manchmal erfahren
Aktivist*innen einige Tage im Voraus von zukünftigen
Charterabschiebungen und versuchen, Menschen, die betroffen sein
könnten, zu warnen.
Gegen die Angst – Bleiberecht für alle!

In diesem Flyer von Welcome to Europe (w2eu.info) finden sich viele
nützliche Informationen dazu (in Urdu, English, German):
http://w2eu.info/germany.en/articles/germany-deportation-pakistan.html

Wenn Ihr helfen wollt diese Informationen zu verbreiten, könnt Ihr
gedruckte Exemplare hier bestellen: swarming(at)welcome-united.org
_______________________________________________