Internationales Aktuell

09.12.2020

Ein Report der Denkfabrik Asia Centre “COVID-19 and Democracy in Southeast Asia: Building Resilience, Fighting Authoritarianism” analysiert die Entwicklungen seit dem Ausbruch des Virus und gibt Handlungsempfehlungen ab.

Weiterlesen

25.11.2020, Hamburg

Der BUKO-Kongress 2021 und die BUKO Seminarreihe 2020/21 beschäftigen uns gerade. Hier einige Neuigkeiten dazu.

Für die Vorbereitung des BUKO-Kongresses im nächsten Jahr hat sich bereits ...

Weiterlesen

23.11.2020, Tübingen

Bericht und Links zu den Audios unter:

www.imi-online.de/uber-imi/imi-kongress2020/

Weiterlesen

02.11.2020

Anlässlich des Global Health Summits im Oktober eine von medico und Brot für die Welt organisierte Online-Veranstaltung, auf der politik- und gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven und Praxiserfahrungen für einen nicht nur virologischen, sondern lebensweltlichen Umgang in der Überwindung der Pandemie diskutiert wurden. Die Veranstaltung kann unter folgendem Link angesehen werden: youtu.be/9JbEZmkhaGU

Weiterlesen

01.09.2020, Hamburg

Die Bundeskoordination Internationalismus (BUKO), ein Netzwerk von inter- bzw. transnationalistischen Initiativen, Kampagnen und Einzelpersonen*, plant vom 11. - 13. Juni 2021 ihren nächsten Kongress in Hamburg auszurichten. Und ihr seid herzlich eingeladen daran mitzuwirken.

Weiterlesen

24.06.2020, Kurdistan

Momentan findet in allen vier Teilen Kurdistans ein massiver Krieg gegen die Kurdische Bewegung statt. Der türkische Staat greift koordiniert mit dem iranischen Staat die "Medya Verteidigungsgebiete", die Gebiete in denen sich die Guerilla aufhält, an. Diese befinden sich sowohl auf südkurdischem (irakisch besetzt) als auch auf ostkurdischem (iranisch besetztem) Gebiet. Wir übernehmen die Stellungnahme von Rojbin Frauenrat/Gemeinsam Kämpfen/Women Defend Rojava.

Weiterlesen

20.06.2020, Hamburg

Auch die BUKO zählt zu den Erstunterzeicher*innen der Solidaritätserklärung mit "Ende Gelände" (EG). Hintergrund ist die versuchte Kriminalisierung von EG durch den Berliner Verfassungsschutz. Gewaltfreier, ziviler Ungehorsam und eine antikapitalistische Ausrichtung von EG sollen zur Gleichsetzung mit rechtsextremen (Terror-)strukturen herhalten. Der Wortlaut der Soli-Erklärung wird im Folgenden dokumentiert. Die Erklärung kann auch noch bis zum 5.7.2020 Unterzeichnet werden.

Weiterlesen

15.-17.5.2020, Weimar

Aus dem BUKO-Kongress "alle oder niergends" 2014 in Leipzig ist mit dem Recht-auf-Stadt-Forum eine Vernetzung von stadtpolitischen Gruppen aus ganz Deutschland und darüberhinaus entstanden. Dieses Jahr wird das RaS-Forum vom 15.-17. Mai in Weimar stattfinden. Das Forum lebt von eurer Beteiligung, von euren Beiträgen und Workshops, die ihr organisiert. Hier der Aufruf des Vorbereitungskreises zur inhaltlichen Beteiligung.

Weiterlesen

5.5.2020, Hamburg

Am 1.Mai 2020 hat ein Mann in Hamburg Lurup seine Frau und seine zwei Kinder lebensgefährlich verletzt. Der Mordversuch ist der dritte innerhalb der kurdischen Community in Deutschland in diesem Jahr. Wir dokumentieren hier die Erklärung des Rojbîn Frauenrat und Gemeinsam Kämpfen und schließen uns der Verurteilung dieses erneuten Feminizidversuch in Hamburg an.

Weiterlesen

2.5.2020, Weimar

Das Recht auf Stadt Forum 2020 findet vom 15.  –  17. Mai 2020 online und dezentral statt. Ihr könnt euch (bis zum 5. Mai) auf der Forums-Webseite anmelden (https://ras2020.raumstation.org) und einen Blick auf das Programm werfen, in dem sich Vorträge, Austauschräume und Debatten abwechseln.

Weiterlesen