Die autoritäre Modernisierung Indiens

27.04.2021, 17:00 - 19:00, online

Achtung! Die Veranstaltung muss verschoben werden, vermutlich auf Ende April. Nähere Infos folgen bald.

In den vergangenen Jahren hat die Regierung der Indischen Volkspartei (BJP) unter Premierminister Modi die Etablierung einer Hindu-Nation weiter vorantreiben. Dabei entlarvt sich der Hindu-Nationalismus als Krieg gegen Muslime, die armen Bevölkerungsgruppen und die kritische Zivilgesellschaft. Wie lässt sich das Erstarken der Ideologie der Hindu-Herrschaft erklären? Welche Formen des Protests gegen die autoritäre Modernisierung der indischen Gesellschaft haben sich herausgebildet?

Achtung! Neuer Termin:

27.04.2021

17:00 - 19:00

 



Anmeldung bitte an mail(at)buko.info mit Betreff "Anmeldung Indien".

 

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) sowie des Katholischen Fonds statt.