30.07.2016

Die andere Seite der Gentrifizierung? Teil 3

Rundgang durch Steilshoop, Samstag, 21.4.2012, 14 Uhr

Wenn von Gentrifizierung gesprochen wird, sind damit oft stillschweigend die innenstadtnahen Viertel gemeint. Wie aber laufen Gentrifizierungsprozesse aus der Perspektive von den Rändern der Stadt? Welche Funktion haben Großwohnsiedlungen für den großstädtischen Wohnungsmarkt? Wie nehmen sich BewohnerInnen dort ihr Recht auf Stadt? Wie ist das Verhältnis zwischen so genannter Peripherie und dem "Zentrum"? Diesen Fragen ist der Arbeitsschwerpunkt StadtRaum (ASSR-Hamburg) im März in einer  zweiteiligen Veranstaltungsreihe "Die andere Seite der Gentrifizierung? Großwohnsiedlungen am Beispiel von Steilshoop" im Centro Sociale nachgegangen. Allerhöchste Zeit, sich Steilshoop nun aus der Nähe anzusehen. Wie bereits auf der letzten Veranstaltung angekündigt, bietet Dr. Martin Kersting eine Führung durch das Viertel an. Seid herzlich dazu eingeladen.

Die andere Seite der Gentrifizierung? Teil 3, Rundgang durch Steilshoop, Samstag, 21.4.2012, 14 UhrAm 21. April, 14:00 Uhr, Treffpunkt: JETZT, Gründgensstraße 22, 22309 Hamburg (mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen: Buslinie 7 ab Barmbeck; 118 oder 26 ab Rübenkamp. Haltestelle Alfred Mahlau-Weg, von dort etwa 150 m in Fahrtrichtung der Busse weitergehen und schon steht man vor dem JETZT)