30.07.2016

Entwicklung - Politik - Bildung zwischen Neo- und Postkolonialismus?

BiEm-Seminar, 20.-22.4. in Jena

Postkoloniale Studien fragen, wie unser Wissen und unsere Welt- und Selbstvorstellungen noch heute von der Ära des Kolonialismus geprägt sind. Anhand ausgewählter Theoretiker_innen und aktueller Beispiele aus der Entwicklungspolitik wird Aram Ziai (Zentrum für Entwicklungsforschung, Bonn) eine solche postkoloniale Perspektive auf das Konzept der "Entwicklung" illustrieren. Im staatlichen Bildungssystem Kameruns spiegelt sich bis heute der Einfluss der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich. Zudem gibt es zahlreiche Privatschulen, teilweise Gründungen von Bildungsunternehmen aus dem Norden. Regina Schleicher (Universität Frankfurt) wird am Beispiel der Kameruner Bildungslandschaft die Begriffe post- und neokolonial entwickeln und zur Diskussion stellen.

Ein vitales, selbst organisiertes BUKO-BiEmer_innenseminar mit genussvoll veganer Selbstversorgung und lauter angenehmen Menschen. Fühl Dich herzlich Willkommen am 20.-22.4.2012 in Jena! Anmeldung: mail@buko.info, Kosten: 20 Euro (all inclusive). Das Seminar ist ein Kooperationsseminar mit der rls Stiftung und mit der Gruppe revolta - antikapitalistische Linke (Jena): http://anticapitalista.blogsport.de/