Reisebericht aus Rojava

15.07.2018, Hamburg

Vom 3.-10. Mai reiste eine Delegation von Pädagog*innen aus dem Rhein-Main-Gebiet, organisiert von der Freien Frauenstiftung Rojava, in die Demokratische Föderation Nordsyrien. Gisela Dutzi war Teilnehmerin und berichtet von dem, was sie erlebt hat.

Die Delegation besuchte u.a. die Stiftung der freien Frauen Rojava, Kongreya Star, die Frauenorganisation in
Rojava, die Frauenberatungsstelle Sara und das Frauendorf Jinwar.

 

Ein Reisebericht aus Rojava (mit Bildern) von Gisela Dutzi

15.7.2018 um 20h

Buttclub, St.Pauli Hafenstr. 126 (Hamburg).

 

Hier findet ihr ein Interview mit Gisela Dutzi:

http://www.buko.info/aktuelles/artikel/news/tag-und-nacht-fuer-den-aufbau-einer-neuen-gesellschaft/