21.05.2017

Aktionswoche Kein Mensch ist illegal/No one is illegal

19.-25.Juni Kassel

1997 wurde das Netzwerk "Kein Mensch ist illegal" auf der documenta X gegründet. Es entstand ein Manifest, dessen Analyse und politische Forderungen sich noch erschreckend aktuell lesen.

19.-25.Juni Kein Mensch ist illegal - Aktionswoche in Kassel/

19.-25.June No one is illegal - week of actions in Kassel

 Am Montag, 19.Juni, beginnt die Aktionswoche - wir wollen diskutieren was in den letzten 20 Jahren geschehen ist und wie die Situation der Kämpfe heute aussieht.

Hier unser Manifest-Video: https://www.youtube.com/watch?v=rXWZaurhLh0 

Jeder Mensch hat das Recht, selbst zu entscheiden, wo und wie er leben will. Der Regulierung von Migration und der systematischen Verweigerung von Rechten steht die Forderung nach Gleichheit in allen sozialen und politischen Belangen entgegen, nach der Respektierung der Menschenrechte jeder Person unabhängig von Herkunft und Papieren."

Das gesamte Programm: https://noii2017.wordpress.com/programm/ 

In 1997 the network "no one is illegal" was founded at the documenta X. A manifesto was written with an analysis and political demands which still seem alarmingly up-to-date. On Monday, 19th June, the week of action starts during which we want to discuss what happened in the last 20 years and in which situation current struggles find themselves.

Here is our manifesto-video: https://www.youtube.com/watch?v=5mZWsHIdKO0 

"The regulation of migration and the systematic denial of rights is opposed to the demand for equality in all socal and political matters, to the demand for the respect of human rights of every person independent of origin and papers."

The whole programme: https://noii2017.wordpress.com/programm/